Rückerstattung Beiträge Ferienbetreuung Oster- und Pfingstferien

Liebe Eltern,

leider musste die Ferienbetreuung in den Osterferien ausfallen. Acuh die Ferienbetreuung in den Pfingstferien kann nicht stattfinden!

Bitte sendet eine E-Mail mit Angabe der gebuchten Ferienwoche(n), Name des Kindes/der Kinder, die Höhe des gezahlten Beitrags, sowie eurer Bankverbindung an antje.fydrich@jufa.de. Wir werden dann den gezahlten Beitrag überweisen.

Falls jemand seinen gezahlten Beitrag spenden möchte, würden wir uns sehr freuen! In diesem Fall stellen wir auch gerne eine Spendenquittung aus. Wenn gewünscht, sendet uns bitte eine kurze Nachricht an antje.fydrich@jufa.de mit Angabe der Adresse, damit wir die Bescheinigung verschicken können.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese hier veröffentlichen.

Was auf der Farm aktuell so los ist…

Weiterer Zuwachs im Hühnerstall

Sieben Thüringer Barthühner sind heute im Hühnerstall eingezogen:

Die vier schwarzen und drei hellen Hühnerküken sind genau sieben Wochen alt und alle weiblich. Thüringer Barthühner stehen übrigens auf der Liste der gefährdeten Haustierrassen. Wir hoffen sie leben sich gut ein bei uns und fühlen sich wohl!

Aktuelles

Liebe Farmkinder und Eltern,

liebe Ehrenamtliche und Freunde der Farm,wir sind nun in der achten Corona- Schließwoche angelangt, und die Jugendfarm ohne Kinder fühlt sich sehr einsam an.

Die Schließungszeit nützen wir, um ein großes Bauprojekt durchzuführen: die gesamte Elektrik des Platzes wird von Grund auf saniert. Da die Kabelführung zu den einzelnen Gebäuden unter die Erde verlegt wird, hatten wir zeitweise eine Großbaustelle mit Bagger- und Asphaltierarbeiten.

Darüber hinaus nutzen wir die Zeit für diverse Instandhaltungs- und Aufräumarbeiten, und nicht zuletzt müssen jeden Tag die Tiere versorgt und die Pferde regelmäßig bewegt werden.

Schwierig für uns ist die Tatsache, dass es keine klare Perspektive gibt, wann wir den Platz wieder öffnen können. Sicher ist allerdings, dass unser Farmfest nicht stattfinden wird. Das schmerzt uns sehr, da diese Veranstaltung immer ein Höhepunkt im Jahreslauf darstellt. Die Zeit der Vorbereitungen ist immer ein sehr intensives Zusammensein mit den Kindern, das Fest selbst bietet die Möglichkeit unzähliger Begegnungen und breiter Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem verursacht das Fehlen der Farmfesteinnahmen ein erhebliches Loch in unserem Budget.

Dasselbe gilt auch für unsere Familientage – der im Frühjahr ist schon Corona zum Opfer gefallen, und ob der Sommerfamilientag stattfinden kann ist sehr fraglich.

Ebenso unsicher ist es, ob wir unsere traditionelle Farmfreizeit in den Sommerferien durchführen können. Im Moment gehen wir davon aus, dass eine Zeltfreizeit nicht möglich sein wird.

 

All diese offenen Fragen beschäftigen uns intensiv. In Absprache mit unserem Vorstand werden wir versuchen, die jeweilig aktuellen Vorgaben der Landesregierung und des Jugendamtes so umzusetzen, dass wir eine sinnvolle und durchführbare partielle Öffnung der Jugendfarm möglich machen können.

Wenn dies soweit ist, informieren wir darüber hier auf unserer Homepage. 

Bis dahin ganz herzliche Grüße 

von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Jugendfarm.

Und wie sagt man gerade: Bleibt gesund!

Küken-Kino

Unsere vier Küken sind umgezogen: In das neue Küken-Kino direkt vor dem Farmhaus! Hier gibt es Platz zum Toben und Scharren. Wer mag und mutig ist, riskiert einen Blick nach Draußen…

Besonders lecker: Zu Mittag gibt es kleingehackte Brennessel mit gekochtem Ei:

Das Küken-Kino bietet ab sofort Ein- und Ausblicke:

Neue Bilder und Videos von den Tieren