Stellenanzeige Pädagoge (m/w/d)

Die Jugendfarm Möhringen-Vaihingen e.V. sucht
spätestens bis zum 1. Januar 2021 eine/n
Pädagoge (m/w/d)

Sozialpädagoge/pädagogin oder Erzieher/in
– Vollzeit / unbefristet –
Tätigkeitsschwerpunkt Hüttenbau- und Außenspielbereich

Sie arbeiten gerne im Freien und haben handwerklich einiges auf dem Kasten? Sie wollen viel Eigenverantwortung? Und Sie suchen nach einem tollen Team, mit dem Sie auf Augenhöhe die Jugendfarm und ihre Angebote mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Die Jugendfarm Möhringen-Vaihingen ist eine Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre) mit einem großen Tierbereich, Werkstätten sowie einem vielfältigen Außenbereich mit Hüttenbau, Feuerstelle, Wasserspielplatz etc. Der Jugendfarmverein betreibt darüber hinaus einen zweigruppigen Naturkindergarten und führt wöchentlich für mehr als 60 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf heilpädagogisches Reiten durch.

Wir wünschen uns eine Unterstützung im Leitungsteam der Jugendfarm mit möglichst folgenden Interessen, Erfahrungen bzw. Fähigkeiten:
– Erfahrung in der offenen Arbeit, zumindest in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
– Gestaltungswillen und -ideen für den pädagogischen Außenbereich sowie dessen konzeptionelle Weiterentwicklung,
– handwerkliche Fähigkeiten sind erforderlich,
– Anleitungserfahrung im Bereich päd. Ausbildungen und Freiwilligendienst,
– Erfahrung und Grundfertigkeiten mit dem Umgang verschiedener Materialien (Holz, Metall, Stein, Beton etc.) deren Einsatzmöglichkeiten und Besonderheiten,
– Grundkenntnisse und -fertigkeiten im Bereich Maschinen, Fahrzeuge und Geräte, verbunden mit Spaß an landwirtschaftlichen Tätigkeiten,
– Umsetzen von konzeptionellen Neuorientierungen/Anpassungen sowie innovativen Ansätzen in tragfähige und praxistaugliche Konzepte,
– sicheres und positives Auftreten in Gremien sowie gegenüber Behörden und Politik (Außenvertretung der Einrichtung) und
– Übernahme von Gesamtverantwortung und Freude am Arbeiten im gemeinsamen Leitungsteam.

Der Arbeitsvertrag und die Vergütung erfolgen in Anlehnung an den TVöD.

Interessiert? Senden Sie uns bitte bis 31. November 2020 Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail zu. Wir freuen uns auf Sie.

Rückfragen und  Bewerbungen richten Sie bitte an:
Jugendfarm Möhringen-Vaihingen e.V.
Sandra Brede-Haße und Thomas Lang
Balinger Str. 111, 70567 Stuttgart
Tel.: 0711 – 6872226
E-Mail: bewerbung@jufa.de

WICHTIG: AKTUELLE INFOS ZUR PLATZÖFFNUNG

Nachdem wir am Freitag, den 6.11.2020, eine aktualisierte Coronaverordnung für die Kinder- und Jugendarbeit bekommen haben, können wir den Jugendfarmbetrieb wieder etwas erweitern. Die wichtigsten Änderungen hier in Kurzform:

  • Die Mittagsbetreuung wird ab Dienstag, 10.11.2020, wieder in vollem Umfang stattfinden können, also auch für Kinder anderer Schulen außer dem Liasweg.
  • Wir müsssen feste Gruppen bilden, welche inkl. der Betreuer*innen die Anzahl von 30 Personen nicht überschreiten darf, und werden daher eine Gruppe im Tierbereich und eine im Werkstatt-/Dorfbereich bilden. Die Gruppen dürfen sich im Farmalltag nicht begegnen.
  • Die Maskenpflicht wird analog der Handhabung in den Schulen auf der Farm umgesetzt.
  • Der Besuch von Eltern oder Erwachsenen mit kleinen, nicht schulpflichtigen Kindern ist bis auf weiteres nicht möglich.
  • Für Samstag, den 14.11.2020, und die folgende Woche  können sich Kinder telefonisch anmelden für einen der beiden Bereiche. Für beide Bereiche stehen jeweils rd. 26 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen sind ab Dienstag, 10.11.2020 immer von 17:00-18:00 Uhr telefonisch unter 0711/6872226 möglich.
Um die erweiterte Platzöffnung zu ermöglichen, werden wir die Teamteilung, die wir in den letzten Wochen aus Sicherheitsgründen praktiziert haben, wieder auflösen. Um diesen erweiterten Betrieb im November trotz steigender Infektionszahlen aufrecht erhalten zu können, bitten wir nochmals sehr herzlich und dringlich darum, dass wenn Ihr Kind die Jugendfarm besucht, sei es in der Mittagsbetreuung oder im eingeschränkt offenen Betrieb, absolut symptomfrei sein muss und auch die Grundschulkinder eine entsprechende Maske bei sich haben. Bitte melden Sie Ihr Kind rechtzeitig ab, wenn es erkrankt, verhindert oder aus sonstigen Gründen nicht in die Mittagsbetreuung oder trotz telefonischer Anmeldung nicht in den eingeschränkt offenen Betrieb kommen kann.
Diese Regelungen gelten für den gesamten November 2020, sofern sich an der Verordnungslage nicht Änderungen ergeben bzw. platzspezifische Bedingungen, Änderungen erforderlich machen. Schauen Sie bitte daher regelmäßig auf unsere Homepage!
 
Wir freuen uns auf den Farmbesuch Ihrer Kinder und: bleiben Sie gesund!
Ihre Jugendfarm Möhringen-Vaihingen e.V.

Herzlich willkommen Emil!

Seit vergangenem Samstag hat unsere Edeldame Minou wieder einen Partner an ihrer Seite. Emil aus dem Westerwald ist ein amerikanischer Mini-Esel-Mix. Er ist fünf Jahre alt, hat Erfahrung mit Kindern und kennt Ponys sowie Pferde. Seine Vorbesitzerinnen sagen, er sei schlau, lustig, wissbegierig, neugierig und verschmust. Wir freuen uns, dass Emil bei uns ist!

Aktuelle Information

Seit wenigen Tagen haben wir nun Gewissheit, dass unser Mitarbeiter für den Dorf-/Außenbereich nach seiner Elternzeit seine Arbeit auf der Jugendfarm nicht mehr aufnehmen wird.
Wir wünschen ihm beruflich und persönlich alles Gute für die Zukunft!

Informationen zu Veranstaltungen

Arbeitssamstag
der für Samstag, den 19.9.2020 geplante Arbeitssamstag
entfällt!

Familientage
Der für den Herbst (10.10.2020) geplante Familientag
fällt ebenfalls aus, da uns eine Durchführung unter den derzeit geltenden Coronabestimmungen nicht möglich ist. Der Winterfamilientag könnte in anderer Form möglicherweise stattfinden. Darüber werden wir Sie aber an dieser Stelle noch rechtzeitig informieren.

Nun hoffen wir, dass alle gesund bleiben und wir den Farmbetrieb möglichst weitgehend so fortführen können.

Mit herzlichen Grüßen Ihre
Jugendfarm Möhringen-Vaihingen e.V.

Mittagsbetreuung Schuljahr 2020/21

Auf Grund der immens gestiegenen Anmeldezahlen für das Schuljahr 2020/21 können wir ab sofort keine Anmeldungen mehr berücksichtigen. Alle Anmeldungen bis 15.09. (Eingang bei uns) konnten wir berücksichtigen!

Auch die Coronaverordnung macht uns die Organisation deutlich schwerer als in der Vergangenheit. So werden wir an drei Tagen (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) die Kinder in drei Gruppen und drei verschiedenen Räumlichkeiten betreuen. Dazu werden wir auch das Werkstattgebäude auf der Jugendfarm nutzen müssen. Die jeweilige Gruppengröße umfasst dann 13-14 Kinder. Um Räumlichkeiten und Personal dann auch wieder für den offenen Betrieb zur Verfügung zu haben, wird die Mittagsbetreuung spätestens um 14:30 Uhr enden. Das bedeutet im ein oder anderen Fall, dass die Kinder möglicherweise mit ihren Hausaufgaben nicht gänzlich fertig sein werden. Die Alternative zu dieser Regelung hätte bedeutet, mindestens einem Drittel der angemeldeten Kinder abzusagen. Wir hoffen, dass diese Regelung auch von Ihnen als Eltern so mitgetragen wird.

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind absolut symptomfrei sein muss, damit es an der Betreuung teilnehmen kann. Des weiteren benötigt jedes Kind einen Mund-Nasenschutz!