Aktuell: Hilfe und Unterstützung!

Liebe Freunde und Unterstützer der Jugendfarm,

liebe Jugendfarmeltern und natürlich auch –kinder,

ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement, Ihre Unterstützung und die vielen Mails die bei uns und bei den Gemeinderäten eingegangen sind. Auch Dank an die Stuttgarter-Zeitung, die unser Anliegen in einem großen Beitrag aufgegriffen hat.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-moehringen-angebote-der-jugendfarm-sind-in-gefahr.8d15d57a-451f-4971-8ff2-47f57d4c796f.html

Zum aktuellen Stand wollen wir Sie heute kurz informieren:

Als erste Fraktion haben sich die FREIEN WÄHLER in Person von Rose von Stein hinter unsere Anträge gestellt und zugesichert sie in die Haushaltplanberatungen einzubringen. Ebenso positiv haben sich die SÖS LINKE PluS zu unseren Anträgen geäußert.

Positive Signale bekommen wir auch aus der CDU Fraktion: z.B. will sich Frau Iris Ripsam für unsere Anträge verwenden und auch von Herrn Alexander Kotz kommen positive Signale.

Erste Rückmeldungen aus den Reihen der GRÜNEN sind zurückhaltender. In einem Telefonat mit der Fraktionsvorsitzenden Fr. Nuber-Schöllhammer kam zum Ausdruck, dass sich die Fraktion noch ein genaueres Bild machen wolle. Wir haben zu einem Gespräch eingeladen, das aber noch nicht terminiert ist. Gerne übermitteln wir an dieser Stelle die Bitte von Frau Nuber-Schöllhammer, dass sie und ihre KollegInnen nicht jede Mail persönlich beantworten können.

Von den anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien z.B. der SPD und der FDP können wir noch über keine Stellungnahmen oder Äußerungen berichten. Das ist sicher teilweise auch der Ferien- und Urlaubszeit geschuldet.

Wir sind noch nicht am Ziel, aber wir haben inzwischen Kontakt zu verschiedenen Parteien, Fraktionen und Gemeinderäten knüpfen können und sind im Gespräch.

Wie geht es nun weiter: wir versuchen trotz der Sommerferien Termine auf unserem Platz zu vereinbaren, um unser Anliegen persönlich überbringen zu können.

Allen einen sonnigen und erholsamen August – herzliche Grüße Vorstand und Jugendfarm-Team.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Um unser bisheriges Angebot auf der Jugendfarm aufrechterhalten zu können, benötigen wir dringend zusätzliche Personalkapazitäten. Wir haben daher einen Antrag im Umfang einer 70%-Stelle für die Jugendfarmarbeit und im Umfang von 40% für den entstehenden Jugendtreff beim Jugendamt gestellt.

Nur wenn es uns gelingt, die Parteien im Gemeinderat von der Notwendigkeit zusätzlicher Personalstellen zu überzeugen, haben diese Anträge Aussicht auf Erfolg.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Forderung, indem Sie Gemeinderäte persönlich, per Mail oder per Brief ansprechen, dass sie diese Anträge positiv befürworten und in die Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2020/21 einbringen.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Aufruf.
Unten finden Sie unsere gestellten Anträge sowie eine Liste von Gemeinderäten, die Sie ansprechen können. Wie würden uns freuen, wenn Sie uns mitteilen könnten, falls Sie ein Gemeinderatmitglied kontaktiert haben (bei e-mail die Mail einfach im cc an aufruf@jufa.de schicken).

Antrag 70% Stelle Jugendamt 1.6.2019
Antrag 40% Stelle + Sachkostenzuschuss Jugendtreff 1.6.2019  STUTTGARTER GEMEINDERAT Liste ausgewählter Personen

Familientag auf der Jugendfarm

Am nächsten Samsatg, den 6.7.2019 ist wieder Familientag auf der Farm. Los geht’s um 14:00 Uhr, Thema diesmal “Mit Tierprogramm und mehr…”.
Familientage sind auf der Jugendfarm die Tage, bei denen nicht nur die Kinder & Jugendlichen sondern auch explizit die Eltern/Großeltern angesprochen sind.

Unser neues Eventmobil

WIR BEDANKEN UNS SEHR HERZLICH BEI ALLEN SPONSOREN UND DER FIRMA BRUNNER FÜR DIE ÜBERLASSUNG UNSERES NEUEN EVENTMOBILS

Mit dem Eventmobil steht uns nun ein Anhänger für Freizeiten und Transporte zur Verfügung, der uns die Arbeit sehr erleichtert. Nach Absprache kann der Hänger samt Inhalt bei uns auch geliehen werden. Die genauen Konditionen können bei uns erfragt werden.
Das Eventmobil im Steckbrief:

  • PKW-Anhänger mit Tandemachse und Auflaufbremse
  • Länge 3 m, Breite 1,5 m, Höhe 1.9 m
  • Leergewicht 632 kg, zul. Gesamtgewicht 2000 kg
  • Festzelt für 60-80 Personen
  • 10 Biertischgarnituren (10 Tische+20 Bänke)

+++ Bundesfreiwilligendienst +++

Wir suchen ab sofort zwei Bufdis!
 
In unserer Werkstatt und im Dorfbereich benötigen wir dringend Unterstützung beim Hämmern, Sägen, Bauen und Bohren. Wer Lust hat auf Landwirtschaft, Arbeiten mit Kindern/Jugendlichen und handwerkliches Tun findet bei uns eine interessante und vielseitige Betätigung in einem netten Team.
 
Die Jugendfarm Möhringen-Vaihingen ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die darüber hinaus heilpädagogisches Reiten für behinderte Kinder anbietet und einen Naturkindergarten betreibt.
 
Neben einem großen Tierbereich können sich Kinder und Jugendliche in verschiedenen Werkstätten und einem großen Hüttenbau-Dorf betätigen. Darüber hinaus finden viele jahreszeitlich orientierte Angebote, Zeltfreizeiten, Feste und Aktionen sowie Angebote für Familien und unsere Mittagsbetreuung mit gemeinsamem Essen und Hilfestellung bei den Hausaufgaben statt.
 
Wir bewirtschaften etwa fünf Hektar Grünland zur Grünfuttergewinnung/Heu oder machen unseren eigenen Apfelsaft…
 
Haben wir Dein Interesse geweckt?
 
Jugendfarmverein Möhringen-Vaihingen e.V.
Ansprechpartner: Sandra Brede-Hasse und Thomas Lang
Balingerstr. 111
70567 Stuttgart
Tel.: 0711/6872226
 
Bundesfreiwilligendienst:
Im Bundesfreiwilligendienst können Sich alle engagieren, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben (bei uns gilt jedoch ein Mindestalter von 18 Jahren). Die Regeldauer sind 12 Monate. Man kann den Dienst aber auch auf 6 Monate verkürzen oder auf 18 Monate verlängern, maximal möglich sind 24 Monate Dienstdauer. Menschen, die älter als 27 Jahre sind, können auch in Teilzeit (mehr als 20 Stunden pro Woche) tätig werden.

Jahrbuch 2018 und Winter 2018 / 2019