Farmbetrieb ab 21. September

Liebe Eltern und Farmbesucher*innen,

auch im neuen Schuljahr müssen wir den Farmbesuch an die Coronaverordnung anpassen, so dass auch weiterhin kein offener Betrieb im eigentlichen Sinne möglich ist. Das bedeutet konkret:

  • Die Mittagsbetreuung kann in vollem Umfang stattfinden. Allerdings müssen wir auch hier aufgrund der vielen Kinder zwei Gruppen bilden: eine Tierbereichsgruppe und eine Dorf-/Werkstattgruppe. Wir bemühen uns dabei, den Neigungen der Kinder weitmöglichst zu entsprechen. Für die Erstklässler werden wir dabei ein besonderes “Einführungskonzept” umsetzen.
  • Für den Nachmittagsbesuch der anderen Kinder ist wieder eine telefonische Anmeldung erforderlich (täglich zwischen 17 und 18 Uhr). Ab Freitag, 17.9.2021 17:00 Uhr, nehmen wir telefonische Anmeldungen entgegen für die dann darauf folgende Woche. Neu ist dabei, dass wir Kinder ab Klasse 5 dabei besonders berücksichtigen werden! Ab Freitag 24.9.2021 kann dann für KW 39 angemeldet werden usw.
  • Es werden Dienstag bis Freitag nur wenige Plätze im Nachmittagsbetrieb zur Verfügung stehen, so dass wir Sie und Euch herzlich bitten, den Samstag als Farmbesuchstag wirklich zu nutzen. An Samstagen stehen rund 60 Plätze zur Verfügung!